• Neu

Salix breviserrata - Kurzzähnige Alpen-Weide Pflanze

24,50 CHF

Bruttopreis

Einheimische Zwerg-Weide für Mauern und Steingärten

Eignet sich als alpines Kleingehölz auch für die Begrünung von steinigen Böschungen. Langsamwachsende Zwergweide mit teppichartigen Zweigen. Die typischen Blätter sind im Frühling oberseits gräulich behaart, danach vergrünend.

Weitere Namen: Salix myrsinites ssp. serrata, West-Myrtenweide, Mattenweide

SCHUTZ FILISUR-Höhenlagen-Tipp

Jung-Pflanze im 11 cm-Topf

   

Europas höchstgelegenes Alpin Gartencenter 1000-1800 m ü. M. (Kulturfläche)

SALIXBREV
25 Artikel

Die kurzzähnige Weide wächst sehr langsam und dicht. Wird nur etwa 20-30 cm hoch. Kriecht gerne über Steine usw. Kleine Blütenkätzchen im April - Mai.

Standort: Für sonnige und halbschattige Lage. Gute Wasserversorgung sinnvoll.

Substrat-Empfehlung: TERRA VERDE-Alpenpflanzenerde Typ 4 (kalk)

Auch für sehr rauhe Höhenlagen bis 2500 m ü. M. sehr gut geeignet.

Alpine Rarität: Wird sehr selten angeboten.

Verwendungs-Tipp: Sehr schön in Kombination mit der einheimischen Silberwurz (Dryas octopetala), sowie Stein- und Felsformationen.

Pflanze aus SCHUTZ FILISUR-Eigenproduktion (Vermehrung bis Verkauf)

SALIXBREV
25 Artikel

Das könnte dir auch gefallen

chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare
  • Registrieren

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen