Lilien

Lilien gibt es in nahezu jedem Farbton, zudem gestreift, gepunktet oder schlicht einfarbig. Immer jedoch stellen sie eine elegante Bereicherung der sommerlichen Rabatte dar, weiterhin kann man sie häufig gut in Töpfen kultivieren. 

Die wichtigsten Klassen der züchterisch bearbeiteten Lilien sind zum einen die asiatischen Hybriden (oder auch Mid-...

Lilien gibt es in nahezu jedem Farbton, zudem gestreift, gepunktet oder schlicht einfarbig. Immer jedoch stellen sie eine elegante Bereicherung der sommerlichen Rabatte dar, weiterhin kann man sie häufig gut in Töpfen kultivieren. 

Die wichtigsten Klassen der züchterisch bearbeiteten Lilien sind zum einen die asiatischen Hybriden (oder auch Mid-Century-Hybriden), beeindruckend mit ihrem Farbenspektrum. Daneben erweisen sich Trompetenlilien (Lilium regale und Hybriden) als erfreulich einfach zu kultivieren, gepaart mit betörendem Duft. Die orientalischen Hybriden schliesslich sind durch ihre sehr grossen Blüten schlicht unübersehbar; auch sie verbreiten einen wunderbaren Duft. 

Während die Blüte an sich einen vollsonnige Platz bevorzugt, nimmt die Zwiebel lieber mit Schatten vorlieb. Eine Bodenanreicherung mit verrottetem organischen Material erweist sich als vorteilhaft, Staunässe sollte durch Einmischung von Kies zum Beispiel vorgebeugt werden. 

Ansonsten kommen Lilien grundsätzlich sowohl mit sauren als auch neutralen Böden zurecht. 

Mehr

Lilien  18 Artikel gefunden

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 18 Artikeln

Neue Artikel

Verkaufshits