Durch häufigere Pestizideinsätze und durch die Tendenz dass die Garten und Landschaften immer aufgeräumter aussehen sind wichtige Insektenlebensräume nur noch eingeschränkt zu finden. Mit Hilfe des Insektenhotels können fleissige Helfer wie Marienkäfer, Solitärbienen, Schmetterlinge und Florfliegen in den Garten zurückgeholt werden. Das Insekten...

Durch häufigere Pestizideinsätze und durch die Tendenz dass die Garten und Landschaften immer aufgeräumter aussehen sind wichtige Insektenlebensräume nur noch eingeschränkt zu finden. Mit Hilfe des Insektenhotels können fleissige Helfer wie Marienkäfer, Solitärbienen, Schmetterlinge und Florfliegen in den Garten zurückgeholt werden. Das Insektenhotel bietet Schutz, dafür werden die Insekten die Pflanzen bestäuben und Schädlinge wie z.B. Läuse reduzieren. 
Das Insektenhotel am besten an einen stillen vom Wind und Raubtieren geschützten Ort, auf den Boden oder bis zu einer Höhe von 2.50 m anbringen. Dabei darauf achten, dass es nach Süden oder Südwesten ausgerichtet ist. 
Tipp: Es wird empfohlen den Kammern Stroh, trockenes Laub und Äste hinzuzufügen um den natürlichen Lebensraum der Insekten zu rekonstruieren (Rückseite öffnen). 
Wissenswert! Ohne Pollenspender wie Bienen, Schmetterlinge usw. könnte die Fortpflanzung vieler Pflanzen nicht auf natürlicher Weise erfolgen, was ihr Aussterben zur Folge hätte. 
Einsatzzeit: Das ganze Jahr, um den Nutzinsekten einen Unterschlupf gegen Unwetter anzubieten und ihre Ausbreitung zu fördern. 

Marienkäfer sind ein Segen für den Gärtner, indem sie ihm helfen, Läuse zu bekämpfen. Unterkunft werden Marienkäfer in der obersten Kammer finden. 
Solitärbienen sammeln Pollenkörner ein. Indem sie eine Blüte nach der anderen besuchen, verteilen sie Blütenstaub und befruchten somit die Blumen. Unterkunft werden die Wildbienen in den Bambusröhren finden. 
Schmetterlinge ernähren sich vom Nektar und verteilen den Pollen von einer Blüte zur anderen. Neben Bienen sind Schmetterlinge die besten Pollenspender. Unterkunft werden Schmetterlinge in der unteren Kammer finden. 
Florfliegen bekämpfen Läuse und halten sie unter der Schadschwelle. Ihre Larve kann 200 bis 500 Läuse während ihres Lebens fressen. Unterkunft werden sie in den Kieferzapfen finden. 

Mehr

Für Vögel und Insekten 4 Artikel gefunden

Unterkategorien

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Verkaufshits